JH-NEWS

„Süßkram. Naschen in Neuss“

Neue Ausstellung im Clemens Sels Museum

„Süßkram. Naschen in Neuss“

Das Süßwarengeschäft Mayser in Neuss, Ende 1920er Jahre Foto: Hanno Mayser

Eine neue Ausstellung im Clemens Sels Museum Neuss lädt große und kleine Naschkatzen noch bis zum 13. Oktober zu einer Entdeckungsreise durch die Welt des süßen Geschmacks ein. Die Ausstellung „Süßkram. Naschen in Neuss“ zeigt die Geschichte der Süßwaren von den Römern bis in die Gegenwart mit besonderem Bezug zur Stadt Neuss als einstiges Zentrum der rheinischen Süßwarenindustrie.

 

Richtig gelesen! Neuss war einst das Zentrum der rheinischen Süßwarenindustrie. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als der Zucker im Zuge der Industrialisierung und des Anbaus der neue gezüchteten Zuckerrübe immer billiger wurde, entstanden überall im Rheinland Konditoreien, so auch in Neuss. Zudem galt der Niederrhein als eines der Hauptanbaugebiete der Zuckerrübe, so dass sich vor allem hier große Süßwarenfirmen ansiedelten. Zuvor waren gesüßte Speisen etwas sehr Seltenes. Wer es sich leisten konnte, aß kandierte Früchte und Nüsse als „Confect“ nach einem üppigen Mahl. Der Rest musste sich mit dem begnügen, was es vor der Haustür gab: Obst - frisch getrocknet oder als Sirup - und Honig. Ohne die Römer, die vor fast 2000 Jahren den Obstanbau in der Region bekannt machten, hätte es sogar noch weniger süße Sachen am Niederrhein gegeben. Im 19. Jahrhundert folgte dann aber die „Demokratisierung“ des süßen Geschmacks und Neuss wurde zu einem Zentrum der rheinischen Süßwarenindustrie mit zahlreichen namhaften Produzenten, darunter die „Zuckerwarenfabrik Otto Mayser“ und der Kakao- und Schokoladenhersteller Novesia.  

 

Die Ausstellung „Süßkram. Naschen in Neuss“ ist Teil des Themenjahrs „NEULAND – Terra incognita“ der im Kulturgeschichtlichen Museumsnetzwerk Rhein-Maas zusammengeschlossenen Museen, Vereine und Archive. Begleitend zur Ausstellung wird ein umfangreiches Programm angeboten, darunter der Workshop „Lutscher selbst machen“ während der Kulturnacht am Samstag, 28. September, ein „Schokoladentasting“ in der Volkshochschule im Romaneum am 11. Oktober sowie ein kombinierter Kunst- und Kochgenuss am Donnerstag, 10. Oktober im Clemens Sels Museum.

 

Übrigens: Beim Wochenend-Sparpaket „Wochenende mit Tieren & Römern“ ist der Eintritt im Clemens Sels Museum bereits inklusive. Während ihres Aufenthalts in der Jugendherberge Neuss von Freitag bis Sonntag geht es für Familien zuerst zum beliebten Kinderbauernhof und anschließend ins Clemens Sels Musuem. Neben den aktuellen Ausstellungen zeigt das Museum in seiner archäologischen Abteilung interessante Fundstücke aus dem römischen Militärlager in Neuss, das bereits um 16 vor Christus errichtet wurde.

Weitere Informationen & Buchung

 

 

 

weitere Informationen
KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

WEITERE THEMEN JH-NEWS

1.000 Milliarden neue Bäume

1.000 Milliarden neue Bäume

Plant-for-the-Planet in der Jugendherberge Bonn

Ende November kommen rund 110 Botschafterinnen und Botschafter der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet in der Jugendherberge Bonn zusammen. Auch hier wird einer von weltweit 1.000 Milliarden Bäumen gepflanzt.

Beitrag lesen
Weihnachtsmärkte von A bis Z

Weihnachtsmärkte von A bis Z

Die Schönsten im Rheinland

In Kürze laden überall im Rheinland Weihnachtsmärkte zum Bummeln, Schlendern und Genießen ein. Von A wie Aachen bis Z wie Zülpich - wir zeigen Ihnen, wo Sie sich in diesem Jahr am Besten in Weihnachtsstimmung versetzen lassen können.

Beitrag lesen
BEETHOVEN BEI UNS

BEETHOVEN BEI UNS

Hauskonzerte in den Jugendherbergen im Rheinland

Das Beethoven-Jubiläumsjahr startet am 14. und 15. Dezember mit dem Projekt „BEETHOVEN BEI UNS“, einer Reihe von Hauskonzerten in privaten Wohnzimmern, Ladenlokalen, Clubs und vier rheinischen Jugendherbergen.

Beitrag lesen
Sorglos Silvester feiern

Sorglos Silvester feiern

Einfach buchen und Vorfreude genießen

Ein Silvester ohne Vorbereiten, Dekorieren und Kochen? Das können Sie mit den Silvesterreisen der rheinischen Jugendherbergen erleben. Alle Angebote finden Sie auf www.jh-silvester.de.

Beitrag lesen
„Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“

„Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“

Jugendherberge Köln-Riehl verlängert Zertifikat für 3 Jahre

Für die Einhaltung von 10 Punkten zur Qualitätssicherung wurde dem Haus an den Kölner Rheinauen auch für die nächsten drei Jahre das Zertifikat als „Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“ im Verband der Köche Deutschlands e.V. verliehen.

Beitrag lesen

ANGEBOTE & SPECIALS

Aktionspreis 7 für 6

Aktionspreis 7 für 6

7 Nächte bleiben und 6 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 5 für 3

Aktionspreis 5 für 3

5 Nächte bleiben und 3 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 3 für 2

Aktionspreis 3 für 2

3 Nächte bleiben und 2 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Sparpreise für Familien

Sparpreise für Familien

Spannende Sparpakete!

zum Angebot