JH-NEWS

Ausstellungshighlights im Herbst

Kunst und Kultur in den rheinischen Städten

Ausstellungshighlights im Herbst

Wolfgang Mattheuer Die Flucht des Sisyphos, 1972, © Wolfgang Mattheuer / VG Bild-Kunst Bonn, 2019, Foto: bpk / Staatliche Kunstsammlungen Dresden / Elke Estel / Hans-Peter Klut

 

Die Tage werden kürzer und zuweilen wird es draußen ganz schön ungemütlich. Was liegt da näher, als ein langer und ausgiebiger Besuch in einem Museum? Kunst in der DDR, ein deutscher Blick auf Großbritannien oder eine Reise durch die Welt des süßen Geschmacks? Diesen Herbst haben Sie im Rheinland die Qual der Wahl.

 

"Utopie und Untergang. Kunst in der DDR", Kunstpalast Düsseldorf
30 Jahre nach dem Mauerfall widmet sich der Kunstpalast Düsseldorf in einer großen Sonderausstellung der in der DDR entstandenen Kunst. Mehr als 130 Gemälde und Arbeiten auf Papier verdeutlichen, wie viele Künstlerinnen und Künstler sich nach dem zweiten Weltkrieg an den strengen Vorgaben des Sozialistischen Realismus rieben und dabei sehr unterschiedliche, immer aber eigenständige Wege gingen – zwischen Rebellion und Anpassung, zwischen Utopie und Untergang. Die Ausstellung läuft noch bis zum 5. Januar 2020. Besucher von außerhalb, die die Ausstellung besuchen möchten, können dies am besten mit den Angeboten „Düsseldorf Welcome“ für Familien und „Düsseldorf Weekend“ für Einzelreisende am 16 Jahre der Jugendherberge Düsseldorf. Bei beiden Angeboten ist die Düsseldorf Welcome-Card bereits inklusive, mit der Sie alle Busse und Bahnen im Stadtgebiet nutzen und von vielen Ermäßigungen - so auch im Kunstpalast - profitieren. Zur Ausstellung

 

"Süßkram. Naschen in Neuss" Clemens Sels Museum Neuss
Noch bis zum 13. Oktober lädt das Clemens Sels Museum zu einer Entdeckungsreise durch die Welt des süßen Geschmacks ein. Die Ausstellung „Süßkram. Naschen in Neuss“ zeigt die Geschichte der Süßwaren von den Römern bis in die Gegenwart mit besonderem Bezug zur Stadt Neuss als einstiges Zentrum der rheinischen Süßwarenindustrie. Für Familien, die die Ausstellung besuchen möchten, ist das Wochenend-Sparpaket „Wochenende mit Tieren & Römern“ der Jugendherberge Neuss das richtige Angebot: Neben zwei Übernachtungen im Familienzimmer mit Halbpension ist auch der Eintritt in das Museum bereits inklusive. Zur Ausstellung

 

"Very british. Ein deutscher Blick", Haus der Geschichte Bonn
Das legendäre Original-Tigerfell aus dem Silvester-Sketch „Dinner for One“.Während zur Zeit alle Augen auf Großbritannien blicken, widmet sich das Haus der Geschichte in Bonn mit einer Wechselausstellung noch bis März 2020 der besonderen Beziehung zwischen Deutschland und Großbritannien. Von den Beatles über Harry Potter bis zu den royalen Hochzeiten - die Kultur der Briten hat die Deutschen schon immer begeistert. In acht unterschiedlich gestalteten Räumen sehen Sie das deutsche Entsetzen über den Brexit, welches Jacques Tilly mit einem Rosenmontagszugwagen ausdrückt, das Original Tigerfell aus dem Silvester-Sketch "Dinner for one" (Bild rechts: Stiftung Haus der Geschichte/Axel Thünker) und erleben den triumphalen ersten Besuch der Queen im Jahr 1965. Natürlich ist auch der Brexit ein zentrales Thema der Ausstellung. Ein Countdown zählt die Tage bis zum angeblich endgültigen Austritt. Ein Besuch lohnt sich - nicht nur für Großbritannien-Fans. Und wer schnell ist und die Ausstellung noch vor dem 10. November besucht, kann gleichzeitig die Fotoausstellung „Made in England“ mit Fotografien von Peter Dench bestaunen. Alle, die Lust auf einen Kurzurlaub in der ehemaligen Bundeshauptstadt haben, finden in der Jugendherberge Bonn eine günstige und gemütliche Übernachtungsmöglichkeit. Und im Angebot „Bonn Weekend“ sind neben zwei Übernachtungen mit Frühstück auch die Tagestickets für den ÖPNV bereits inklusive. Zur Ausstellung

 

"Neue Welten. Die Entdeckung der Sammlung", Museum Folkwang Essen
Seit Juni präsentiert das Essener Museum seine ständige Sammlung vollkommen neu und erzählt seitdem in 24 thematischen Räumen medien- und epochenübergreifend von Aufbrüchen in „Neue Welten“. Von Rudolf Bellings winziger Kühlerfigur für die Horch Automobile bis hin zu der überlebensgroßen Pinocchio-Skulpturengruppe des Pop Art-Künstlers Jim Dine, von den javanischen Schattenspielfiguren des Wayang Kulit bis hin zu der Aufsehen erregenden Plakatkampagne von Oliviero Toscani für das Label Benetton stellt die Neupräsentation die Vielfalt und den Reichtum der Sammlung in ihrer Einzigartigkeit dar. Bis Ende Oktober können Besucher außerdem die von Veit Stratmann eigens für das Museum konzipierte interaktive Intervention „Module/Essen“ ausprobieren. Die mobilen Objekte aus Eisen und Eisenblech laden dazu ein, sie zu auszuprobieren und mögliche Nutzungen zu erkunden.
Sie haben Lust auf einen entspannten Besuch im Museum Folkwang? Dann verbinden Sie den Besuch doch mit einem Kurztrip nach Essen! In der Jugendherberge Essen übernachten Sie naturnah in der Nähe des Baldeneysees und starten von hier aus zu ihrem Museumsbesuch oder einer Shoppingtour durch die „Einkaufsstadt“. Zur Ausstellung

 

„Rembrandts graphische Welt“ & „Inside Rembrandt“ , Wallraf-Richartz-Museum Köln
Rembrandt Harmenszoon van Rijn gilt als einer der größten Künstler aller Zeiten. Genau 350 Jahre nach seinem Tod zeigt das Wallraf-Richartz-Museum in Köln zwei Ausstellungen zu dem bedeutenden Maler. Ab dem 3. Oktober können Sie in „Rembrandts graphische Welt“ eine feine Auswahl an Radierungen aus seinem 160 Rembrandt-Blätter umfassenden Gesamtbestand in der Graphischen Sammlung bestaunen. Einen knappen Monat später, am 1. November, startet mit „Inside Rembrandt“ eine Hommage an den Künstler, die in die Welt des Niederländers eintaucht und von seinem dramatischen Künstlerleben erzählt. Dazu zeigt das Museum neben eigenen Rembrandt-Werken auch hochkarätige Leihgaben aus zahlreichen internationalen Häusern, wie z.B. das Gemälde „Der Gelehrte im Studierzimmer“ aus der traditionsreichen Prager Nationalgalerie.
Die Ausstellungen können noch bis Mitte Januar bzw. Anfang März besucht werden und sind ein schöner Anlass für einen Kurzurlaub in der Domstadt. Mit den drei Kölner Jugendherberge Köln-Riehl, Köln-Deutz und Köln Pathpoint stehen Ihnen in der Stadt gleich drei Jugendherbergen als Unterkunft zur Verfügung. Übernachten Sie ruhig in den Kölner Rheinauen, mitten in der Stadt oder nur wenige Gehminuten vom Kölner Dom entfernt und verbringen Sie ein paar abwechslungsreiche Tage voller Kunst, Kultur und Shopping. Zu den Ausstellungen

 

Egal, für welche Ausstellung Sie sich entscheiden: Die rheinischen Jugendherbergen freuen sich auf Ihren Besuch und helfen Ihnen gerne bei der weiteren Freizeitplanung.

 

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

WEITERE THEMEN JH-NEWS

1.000 Milliarden neue Bäume

1.000 Milliarden neue Bäume

Plant-for-the-Planet in der Jugendherberge Bonn

Ende November kommen rund 110 Botschafterinnen und Botschafter der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet in der Jugendherberge Bonn zusammen. Auch hier wird einer von weltweit 1.000 Milliarden Bäumen gepflanzt.

Beitrag lesen
Weihnachtsmärkte von A bis Z

Weihnachtsmärkte von A bis Z

Die Schönsten im Rheinland

In Kürze laden überall im Rheinland Weihnachtsmärkte zum Bummeln, Schlendern und Genießen ein. Von A wie Aachen bis Z wie Zülpich - wir zeigen Ihnen, wo Sie sich in diesem Jahr am Besten in Weihnachtsstimmung versetzen lassen können.

Beitrag lesen
BEETHOVEN BEI UNS

BEETHOVEN BEI UNS

Hauskonzerte in den Jugendherbergen im Rheinland

Das Beethoven-Jubiläumsjahr startet am 14. und 15. Dezember mit dem Projekt „BEETHOVEN BEI UNS“, einer Reihe von Hauskonzerten in privaten Wohnzimmern, Ladenlokalen, Clubs und vier rheinischen Jugendherbergen.

Beitrag lesen
Sorglos Silvester feiern

Sorglos Silvester feiern

Einfach buchen und Vorfreude genießen

Ein Silvester ohne Vorbereiten, Dekorieren und Kochen? Das können Sie mit den Silvesterreisen der rheinischen Jugendherbergen erleben. Alle Angebote finden Sie auf www.jh-silvester.de.

Beitrag lesen
„Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“

„Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“

Jugendherberge Köln-Riehl verlängert Zertifikat für 3 Jahre

Für die Einhaltung von 10 Punkten zur Qualitätssicherung wurde dem Haus an den Kölner Rheinauen auch für die nächsten drei Jahre das Zertifikat als „Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“ im Verband der Köche Deutschlands e.V. verliehen.

Beitrag lesen

ANGEBOTE & SPECIALS

Aktionspreis 7 für 6

Aktionspreis 7 für 6

7 Nächte bleiben und 6 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 5 für 3

Aktionspreis 5 für 3

5 Nächte bleiben und 3 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 3 für 2

Aktionspreis 3 für 2

3 Nächte bleiben und 2 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Sparpreise für Familien

Sparpreise für Familien

Spannende Sparpakete!

zum Angebot