JH-NEWS

„Im Schweiße deines Angesichts“

Ausstellung in den Römerthermen Zülpich

„Im Schweiße deines Angesichts“
„Im Schweiße deines Angesichts“

Zwei Saunierende beim Aufguss in einer finnischen Sauna. Copyright: Fotolia_106846660. 2.Bild: Saunierender in einer „Heim-Sauna“ im Jahr 1965. Copyright: Marianne Frielingsdorf, Lindlar

 

Bei den  Skythen, Römern, Slawen, Türken und Finnen sind sie eine seit Jahrtausenden beliebte Methode der Körperpflege, und auch in unseren Kulturkreisen erfreuen sich Schwitzbad und Sauna insbesondere in den kalten Wintermonaten immer größerer Beliebtheit – sorgen sie doch für körperliche sowie geistige Entspannung, die Stärkung des Immunsystems und eine reinigende Wirkung des Körpers. In der Sonderausstellung „Im Schweiße deines Angesichts. Die Geschichte von Schwitzbad und Sauna“ widmen sich die Römerthermen in Zülpich – Museum der Badekultur nun der kulturgeschichtlichen Entwicklung von Schwitzbad und Sauna.  Museumsleiterin Frau Dr. Iris Hofmann-Kastner berichtet: „Es war schon immer ein großer Wunsch, die Geschichte von Schwitzbad und Sauna in einer Sonderausstellung zu präsentieren. Der 100. Geburtstag der Republik Finnland ist ein schöner Anlass, um diese Ausstellung zu zeigen“.

 

Seit dem 19. Jahrhundert sind die positiven Eigenschaften des Saunabadens wissenschaftlich belegt. Schweiß beziehungsweise Schwitzen ist aber auch oft negativ konnotiert. So macht die Ausstellung mit dem aus dem Alten Testament entnommenen Zitat „Im Schweiße deines Angesichts“ auf das Spannungsfeld zwischen den positiven und den negativen Aspekten aufmerksam. Aber auch andere Fragen werden in der Ausstellung beantwortet sowie Kuriositäten vorgestellt, beispielsweise wie man zum Deutschen Meister der Deutschen Aufguss-Meisterschaft gekürt wird oder was ein Brotbad oder eine Saunagondel sind. Wer noch nie eine finnische Sauna von innen gesehen hat, wird in der Ausstellung die Gelegenheit haben. Ins Schwitzen gerät man hier allerdings nicht – die Sauna dient nur dem Ausstellungszweck.

 

Das Museum der Badekultur präsentiert die besterhaltene römische Thermenanlage ihrer Art nördlich der Alpen. Mit der Sonderausstellung schlägt das Museum  nun einen Bogen von der Antike bis in die Gegenwart. Kinder können die Ausstellung mit einem Comic und der dazugehörigen Museumsrallye begreifen. Zahlreiche Multimediastationen laden die Besucher zum Erleben mit allen Sinnen ein.

 

Wer 2.000 Jahre Badekultur an einem Tag erleben möchte, sollte sich diese Ausstellung nicht entgehen lassen! Abends haben Sie es dann nicht mehr weit - die nahegelegenen Jugendherbergen Bad Münstereifel und Nideggen bieten günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Familien, Einzelreisende und Gruppen. Es erwarten Sie zahlreiche Sparpakete und Aktionen.

 

Für Fragen und Buchungen steht Ihnen unser Service-Center gerne zur Verfügung. Einfach anrufen unter Tel.: 0211 30 26 30 26 oder eine E-Mail schicken an: service@djh-rheinland.de.

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

WEITERE THEMEN JH-NEWS

„Dreamteam 2019“ in „Panarbora“

„Dreamteam 2019“ in „Panarbora“

Serie ab sofort auf kikalive.de und im KiKA-Player

Bei der KiKA-Serie „Dreamteam“ kämpfen 18 junge Kandidatinnen und Kandidaten, aufgeteilt in drei Teams, um den Titel „Dreamteam 2019“. Gedreht wurde die Show in diesem Jahr in der Jugendherberge Waldbröl „Panarbora“.

Beitrag lesen
Kölsche Weihnacht

Kölsche Weihnacht

Weihnachtskonzert in der Jugendherberge Köln-Riehl

Am 30. November findet in der Jugendherberge Köln-Riehl ein Weihnachtskonzert der kölschen Band „Krageknöpp“ statt. Freuen Sie sich auf kölsche Weihnachtslieder, leckeres Essen und eine stimmungsvolle Atmosphäre. Der Eintritt ist frei.

Beitrag lesen
Richtfest in Gemünd Vogelsang

Richtfest in Gemünd Vogelsang

Neue Jugendherberge eröffnet im Frühjahr 2020

Am 12. Juni feierte der DJH Rheinland das Richtfest der neuen Jugendherberge Gemünd Vogelsang. Das Haus eignet sich durch die Nähe zum Internationalen Platz Vogelsang IP und zum Nationalpark-Zentrum Eifel vor allem für Bildungsangebote.

Beitrag lesen
Honig vom Dach

Honig vom Dach

Erster Bienenstock auf der Jugendherberge Köln-Riehl

Das Dach der Jugendherberge Köln-Riehl bietet seit kurzem einem Bienenvolk ein neues Zuhause. Damit leistet das Haus nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz, Gäste dürfen sich bald auch über hauseigenen Honig zum Frühstück freuen.

Beitrag lesen
Mitsommernachtsfest im Museum Folkwang

Mitsommernachtsfest im Museum Folkwang

Neue Welten. Die Entdeckung der Sammlung eröffnet am 21. Juni

Mit einem großen Sommerfest feiert das Museum Folkwang eine Nacht und einen Tag lang die Neupräsentation der ständigen Sammlung. Zur Mittsommernacht ist das komplette Haus 24 Stunden für die Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Beitrag lesen

ANGEBOTE & SPECIALS

Aktionspreis 7 für 6

Aktionspreis 7 für 6

7 Nächte bleiben und 6 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 5 für 3

Aktionspreis 5 für 3

5 Nächte bleiben und 3 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 3 für 2

Aktionspreis 3 für 2

3 Nächte bleiben und 2 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Sparpreise für Familien

Sparpreise für Familien

Spannende Sparpakete!

zum Angebot