JH-NEWS

„Zeitblende“ Kommern

Das Jahr 1968 im Fokus

„Zeitblende“ Kommern
„Zeitblende“ Kommern

Ein ganzes Wochenende wird im LVR-Museum Kommern das Jahr 1968 wieder lebendig.

1968 war das Jahr der Studentenrevolten und Bürgerrechtsbewegungen. Mehrwertsteuer und Notstandsgesetze wurden eingeführt, Quelle versandte erstmals Tiefkühlkost und in den Kinos wurde die Filmkomödie „Zur Sache, Schätzchen“ mit Uschi Glas gezeigt. Außerdem hatte die Rock-Musik die heimischen Wohnzimmer erobert; mit ihr kam es zu einer modischen und kulturellen Rebellion der Jugendlichen. Diesem prägenden Jahr widmet das LVR-Museum nun ein ganzes Wochenende.

 

Egal ob Kasatschok tanzen, in der „Hippie-Zone“ batiken oder Mandalas malen: Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Mitmachaktionen lässt die Besucher im Jahr 1968 ankommen. Für Kinder gibt es einen eigenen Tanzkurs und historische Spiele. Hinter vereister Glasscheibe mit eingravierter Palme können sich die Gäste in bereitgestellten Flower-Power-Kostümen räkeln, ganz so wie in der Werbung einer deutschen Cola-Marke, die damals für Furore sorgte. Aber auch zum kräftigen Mitsingen von Hits der Zeit sind die Gäste eingeladen.  Darüber hinaus bekommen die Besucher auch einiges zu hören: Mit der politisch-gesellschaftlichen Satire-Tanzrevue „Treibt Bonn den Notstand aus“ starten Beate und Kai-Ingo Weule das Programm.  Anschließend wird der Rock-Legende Janis Joplin eine Hommage gewidmet, andere Auftritte erinnern an die legendäre Rockband „Creedence Clearwater Revival. Am Sonntag sind dann „The Doors in Concert“ aus den Niederlanden zu erleben. Etwa 200 Fahrzeuge, die im Korso durch das Freilichtmuseum fahren, werden Oldtimer-Fans höher schlagen lassen.

 

Auch das gastronomische Angebot entspricht dem Zeitgeschmack. Serviert wird, was damals auf den Speisekarten stand. Darüber hinaus gibt es Cocktail- und Milchbar, Muckefuck und selbst angesetzte Bowle in der Bauernküche und Schaschlik an der historischen Imbissbude.

 

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt frei, ebenso für alle Gäste im passenden 1968-Outfit – bitte kein Karnevalskostüm. Zeitzeugen sind herzlich eingeladen, aus dem Jahr zu berichten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Michael H. Faber vom LVR-Freilichtmuseum Kommern, Tel.: 02443 9980 120, E-Mail: michael.faber@lvr.de
 

Jugendherbergen im Rheinland

Lassen Sie nach einer Zeitreise in die 60er-Jahre den Abend entspannt in einer unserer nahegelegenen Jugendherberge ausklingen. Bestimmt lohnt sich ein verlängerter Aufenthalt, um zu einer der zahlreich angebotenen Freizeitaktivitäten im Nationalpark Eifel aufzubrechen. Folgende rheinische Jugendherbergen sind besonders gut von Kommern aus zu erreichen: Hellenthal, Bad Münstereifel, Nideggen, Blankenheim, Simmerath-Rurberg

 

Für Fragen und Buchungen steht Ihnen unser Service-Team gerne zur Verfügung. Einfach anrufen unter Tel.: 0211 30 26 30 26 oder eine E-Mail schicken an service@djh-rheinland.de.

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

WEITERE THEMEN JH-NEWS

Nationalpark Eifel ist Internationaler Sternenpark

Nationalpark Eifel ist Internationaler Sternenpark

Endgültige Anerkennung von der IDA

Einen sternenklarer Himmel kann man in Deutschland leider nur noch an wenigen Orten erleben. Einer davon ist der Nationalpark Eifel. Zu seinem 15. Geburtstag erhielt dieser nun die endgültige Anerkennung als Internationaler Sternenpark.

Beitrag lesen
Bauhaus100 in Krefeld

Bauhaus100 in Krefeld

Das Jubiläum in der Samt- und Seidenstadt

Über 25 Bauhäusler haben bis in die 60er Jahre in Krefeld gewirkt und zum Teil auch gelebt. Diese Verbundenheit zeigt die Stadt im Bauhaus-Jahr 2019 durch vielfältige Ausstellungen und Aktionen, z.B. in im Haus Lange und Haus Esters von Mies van der Rohe.

Beitrag lesen
20 Jahre Museum Küppersmühle Duisburg

20 Jahre Museum Küppersmühle Duisburg

Viele tolle Sonderaktionen von April bis September

Das MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst in Duisburg feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Von April bis September lockt das Museum jeden Monat mit einer anderen Aktion – von freiem Eintritt bis hin zu Gutscheinen für Kaffee und Kuchen.

Beitrag lesen
Köln feiert 200 Jahre Offenbach

Köln feiert 200 Jahre Offenbach

Highlights zum Jubiläum

Der in Köln geborene und nach seinem Umzug nach Paris eigens in Jacques umbenannte Jakob Offenbach gilt als der Erfinder der Operette. Die Stadt Köln widmet ihm nun ein großes Musikprogramm und eine Ausstellung.

Beitrag lesen
Programm beim Frühlingsfest

Programm beim Frühlingsfest

Spiel und Spaß in "Panarbora"

Im Naturerlebnispark Panarbora erwartet die Gäste am 30. März ein großes Frühlingsfest: Neben vielen Attraktionen gibt es spannende Blicke hinter die Kulissen.

Beitrag lesen

ANGEBOTE & SPECIALS

Aktionspreis 7 für 6

Aktionspreis 7 für 6

7 Nächte bleiben und 6 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 5 für 3

Aktionspreis 5 für 3

5 Nächte bleiben und 3 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 3 für 2

Aktionspreis 3 für 2

3 Nächte bleiben und 2 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Sparpreise für Familien

Sparpreise für Familien

Spannende Sparpakete!

zum Angebot