JH-NEWS

Ferienfreizeiten und Corona? Ja, das klappt!

Resümee zu den Sommer-Ferienfreizeiten 2020

Ferienfreizeiten und Corona? Ja, das klappt!
Ferienfreizeiten und Corona? Ja, das klappt!
Ferienfreizeiten und Corona? Ja, das klappt!
Ferienfreizeiten und Corona? Ja, das klappt!

Tolles Programm in den Sommerferien 2020

Die Sommerferien gehen zu Ende und damit auch die Kinder- und Familienfreizeiten in den Jugendherbergen im Rheinland. Zeit Bilanz zu ziehen, denn dieses Jahr hat die COVID19-Pandemie die Planung und Durchführung der Freizeiten durcheinandergewirbelt. Zeitweise war es fraglich, ob in diesen Ferien Freizeiten stattfinden können: Gemeinschaftszimmer, gemeinsames Essen, sich gegenseitig beim Klettern sichern, Körperkontakt bei Spielen, Vertrauensübungen und Teamaufgaben, wie soll das im Hinblick auf Corona gehen?

 

Hier war eine genaue Planung und Neuorganisation nötig. Abläufe mussten verändert, Programme neu gedacht und Lösungen entwickelt werden. Dies ist den Jugendherbergen im Rheinland gemeinsam mit den pädagogischen Programmpartnern gelungen - dank einer guten Vorbereitung, der konsequenten Einhaltung der CoronaSchutzverordnung NRW und des Hygienekonzepts der Jugendherbergen im Rheinland. So konnten rund 40 Kinder- und Familienfreizeiten erfolgreich durchgeführt werden. Und auch wenn einiges ein wenig anders war als sonst, der Spaß und die Gemeinschaft sind nie zu kurz gekommen.

 

Aber was genau hat sich geändert? Worauf muss geachtet werden? Wir geben Ihnen einen Einblick in die Abläufe der Ferienprogramme während Corona.

 

Eine Veränderung gibt es bereits vor Reisebeginn. Neben den Reiseunterlagen erhalten alle Teilnehmenden ein gesondertes Schreiben, in dem alle Maßnahmen Punkt für Punkt erklärt wurden.

Darin finden sich Hinweise wie:

- Abgabe einer schriftlichen Erklärung, dass keine Symptome einer Atemwegserkrankung vor Anreise 

  vorliegen
- Anreise- und Essenszeiten werden entzerrt

- Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m

- Mitbringen, Mitführen und Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist verpflichtend

- Hinweis auf mögliche Programmänderungen
- Hinweis auf Möglichkeiten der Handhygiene

 

Ein zentraler Punkt ist das Bilden von festen Bezugsgruppen (Richtwert zum Beispiel zunächst ca. 10 Teilnehmende pro Gruppe, später ca. 20 Teilnehmende). Innerhalb der Bezugsgruppen muss der Mindestabstand nicht eingehalten werden. So haben die Kinder oder Familien die Gelegenheit, sich frei und ungezwungen zu bewegen, ohne eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Der direkte Körperkontakt wird trotzdem auf ein Minimum begrenzt. Für die Programmanbieter, mit denen das DJH Rheinland seit Jahren zusammenarbeitet, stellt dies aber kein Problem dar. Die Experten können durch Spielalternativen, den direkten Kontakt untereinander reduzieren. Dennoch kommt der Spaß nicht zu kurz! Die Belegung der Zimmer unterliegt ebenfalls der Corona Schutzverordnung. Deswegen werden die Zimmer nicht mit der maximalen Kapazität belegt, sondern an die jeweilige Größe der Bezugsgruppen angepasst.

 

Es zeigt sich, dass die neuen Maßnahmen und Regeln durchaus auch positive Veränderungen mit sich bringen: „Das Essen war geordneter und weniger geräuschvoll, da jeder einen festen Sitzplatz hatte und sich wenn, innerhalb der Bezugsgruppe am Buffet bedient wurde“, berichtet eine Teamerin des Kooperationspartners Transparenz. Generell ist das Feedback von Betreuenden und Teilnehmenden durchweg positiv. Alle haben sich an die Regeln gehalten, Masken wurden immer dann getragen, wenn diese benötigt wurden und die Hände ganz selbstverständlich regelmäßig desinfiziert.

 

Die Frage, ob es möglich ist Ferienfreizeiten während der Corona-Zeit durchzuführen, kann ganz klar mit „JA“ beantwortet werden. Die im Vorfeld angedachten Herausforderungen haben sich mit dem Beginn der Freizeit wie von selbst eingespielt. Alle Teilnehmenden kamen mit viel Freude auf die Ferienzeit in den Jugendherbergen an. Ferienfreizeiten waren wohl selten so wichtig und richtig wie in diesem Sommer!

Somit ziehen die Jugendherbergen im Rheinland insgesamt ein sehr positives Resümee: Die Ferienfreizeiten waren trotz Corona ein Riesenerfolg. Wenn sich alle an die Regeln halten, können wir gemeinsam wieder „Gemeinschaft erleben“.

 

Aktuell laufen die Vorbereitungen für die Ferienfreizeiten in den Herbstferien auf Hochtouren. Es sind noch Plätze frei!

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

WEITERE THEMEN JH-NEWS

Geänderte Stornobedingungen für Schulklassen

Geänderte Stornobedingungen für Schulklassen

ab dem 23.09.2020

Profitieren Sie von den neuen Stornobedingungen für das Schuljahr 2020/2021 - wir gewährleisten Ihnen mehr Sicherheit und Flexibilität.

Beitrag lesen
Zu Gut für die Tonne!

Zu Gut für die Tonne!

Lebensmittel mehr wertschätzen und weniger verschwenden

12 Mio. Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland pro Jahr in der Tonne. Das muss nicht sein. Die Aktionswoche "Deutschland rettet Lebensmittel" macht darauf aufmerksam - zwei Jugendherbergen machen mit!

Beitrag lesen
Spar-mit-Familie

Spar-mit-Familie

Düsseldorf zum Festpreis: 5 Nächte / 399 Euro / pro Familien

Preiswerter und bunter können Familien diesen Herbst nicht verreisen: Die moderne Jugendherberge in Düsseldorf bietet bis zum 15.11.2020 einen einmalig-günstigen Festpreis für Familien mit bis zu sechs Personen.

Beitrag lesen
Barrierefrei in Panarbora!

Barrierefrei in Panarbora!

Unterwegs in der Natur - ein Praxistest mit Rollstuhl!

Bloggerin Kim Lumelius berichtet von ihrer rollstuhlgerechten Tour durch Nordrhein-Westfalen. Unterwegs war sie im Auftrag von NRW-Tourismus - unter anderem auch in der Jugendherberge und dem Naturerlebnispark "Panarbora" in Waldbröl.

Beitrag lesen
Action-Cam-Freizeit im Duisburger Sportpark

Action-Cam-Freizeit im Duisburger Sportpark

Erstmals startet die Film+Foto-Jagd in der Sport-Jugendherberge

Die erste Action-Cam-Freizeit zum Thema Sport-Film und Action-Fotos startet im Sportpark Wedau rund um die Jugendherberge Duisburg Sportpark. Schnell buchen, es gibt noch freie Plätze!

Beitrag lesen

ANGEBOTE & SPECIALS

Meine Herbstferien 2020

Meine Herbstferien 2020

Es sind noch Plätze frei: Aktivreisen für Kinder und Familien

zum Angebot
111 Jahre Special

111 Jahre Special

Drei Tage Familienurlaub mit der ganzen Familie für einmalige 111 €

zum Angebot
Aktionspreis 3 für 2

Aktionspreis 3 für 2

3 Nächte bleiben und nur 2 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Sparpakete für Familien

Sparpakete für Familien

Spannende Pauschalen mit Übernachtung und Familien-Ticket

zum Angebot