JH-NEWS

Programm beim Frühlingsfest

Spiel und Spaß in "Panarbora"

Programm beim Frühlingsfest
Programm beim Frühlingsfest

Das Highlight des Baumwipfelpfad ist der 12-eckige Aussichtsturm, dessen Weg sich spiralförmig hinauf bis zur Plattform auf 34 Metern Höhe schraubt. Von hier aus genießen Besucher einen herrlichen Ausblick über das Bergische Land.

 

 

Mit dem bevorstehenden Frühlingsfest am 30. März läutet der Naturerlebnispark Panarbora die offizielle Sommersaison ein. Auch in diesem Jahr erwartet passionierte Naturliebhaber inmitten der Wälder des Oberbergischen Landes ein bemerkenswert grünes Spektrum an Naturerlebnissen. Erklärtes Ziel der Veranstalter: Den Winterblues vertreiben und Familien aktiv die bergische Fauna und Flora näherbringen!

In luftige Sphären führen die stündlich stattfindenden Führungen über den rund 1,6 Kilometer langen Baumwipfelpfad, seinen interaktiven Lerninseln und dem 34 Meter hohen Aussichtsturm. Dort angekommen, haben große und kleine Wipfelstürmer nicht nur garantiert eine völlig neue Perspektive auf Wald und Bäume, sondern können im Idealfall sogar noch die Umrisse des gut 50 Kilometer entfernten Kölner Doms bestaunen. 

 

Aber auch Natur- und Umweltaspekte sollen zum Saisonauftakt nicht vernachlässigt werden: Tiere eignen sich ausgezeichnet dazu, neugierigen Kindern und Jugendlichen die Liebe zur Natur entdecken zu lassen. In diesem Kontext bietet sich ein Besuch beim Imker und seinen sympathischen Honigbienen oder ein Abstecher in eine beschauliche Schäferei an. Zusätzlich stellt die Kreisjägerschaft eine rollende Waldschule bereit. Wer es eher sportif liebt, darf sich im Klettern oder Bogenschießen versuchen. Eine rasante Seilbahn, die dank tatkräftiger Unterstützung des THW errichtet wurde, verspricht zusätzlichen Nervenkitzel. Darüber hinaus wirken neben einer Hüpfburg, kreativem Kinderschminken, lustigem Eselreiten ebenso der große Abenteuerspielplatz und die Tour mit der Bimmelbahn garantiert gegen Langeweile. Eine Tombola verspricht zusätzlich tolle Preise. 

 

Bei so viel Aktivitäten an der frischen Luft, könnten die Hausführungen durch das Team des DJH-Rheinland gleich von doppeltem Interesse sein: Denn neben einzigartigen Walderlebnissen warten hier 170 Übernachtungsbetten auf reisefreudige Naturliebhaber. Dabei ganz klar im Fokus: das Erleben von Natur und fremden Kulturen. In den Globalen Dörfern darf des Nachts in mongolischen Jurten, afrikanischen Lehmhütten oder südamerikanischen Stelzenhäusern geträumt und bei Tag die landestypischen Lebensweisen kennengelernt werden. Alle Familien, die lieber hoch hinaus möchten, bietet sich eine Nacht in einem der fünf Baumhäuser in bis zu sieben Meter Höhe an.

 

Übrigens: Anlässlich des Frühlingsfests haben Kinder bis 12 Jahre komplett freien Eintritt zum Naturerlebnispark. Jugendliche ab 13 Jahren und Erwachsene erwerben am Eingang einen Verzehrcoupons im Wert von 5,- EUR pro Person. Diese kann dann schnell und unkompliziert im Restaurant eingelöst werden. Darüber hinaus steht in der Outdoorküche eine große Grillstation bereit.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Idylle pur – Verkehrsgünstig gelegen

 

Östlich von Köln, rund 50 Kilometer von der Domstadt entfernt liegt Waldbröl und der Naturerlebnispark Panarbora. Mit seinen zahlreichen Attraktionen bietet sich ein Besuch des Parks sowohl für einen Tagesausflug als auch für mehrtägige Besuche an.

 

 

Öffnungszeiten

Montags bis sonntags: 09.30 - 18.00 Uhr und in der Sommersaison ab Mai bis 20.00 Uhr. 

Letzter Zutritt zum Baumwipfelpfad ist um 17:00 Uhr (ab Mai um 19:00 Uhr).

Panarbora hat auch an allen gesetzlichen Feiertagen geöffnet.

 

 

weitere Informationen
KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

WEITERE THEMEN JH-NEWS

1.000 Milliarden neue Bäume

1.000 Milliarden neue Bäume

Plant-for-the-Planet in der Jugendherberge Bonn

Ende November kommen rund 110 Botschafterinnen und Botschafter der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet in der Jugendherberge Bonn zusammen. Auch hier wird einer von weltweit 1.000 Milliarden Bäumen gepflanzt.

Beitrag lesen
Weihnachtsmärkte von A bis Z

Weihnachtsmärkte von A bis Z

Die Schönsten im Rheinland

In Kürze laden überall im Rheinland Weihnachtsmärkte zum Bummeln, Schlendern und Genießen ein. Von A wie Aachen bis Z wie Zülpich - wir zeigen Ihnen, wo Sie sich in diesem Jahr am Besten in Weihnachtsstimmung versetzen lassen können.

Beitrag lesen
BEETHOVEN BEI UNS

BEETHOVEN BEI UNS

Hauskonzerte in den Jugendherbergen im Rheinland

Das Beethoven-Jubiläumsjahr startet am 14. und 15. Dezember mit dem Projekt „BEETHOVEN BEI UNS“, einer Reihe von Hauskonzerten in privaten Wohnzimmern, Ladenlokalen, Clubs und vier rheinischen Jugendherbergen.

Beitrag lesen
Sorglos Silvester feiern

Sorglos Silvester feiern

Einfach buchen und Vorfreude genießen

Ein Silvester ohne Vorbereiten, Dekorieren und Kochen? Das können Sie mit den Silvesterreisen der rheinischen Jugendherbergen erleben. Alle Angebote finden Sie auf www.jh-silvester.de.

Beitrag lesen
„Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“

„Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“

Jugendherberge Köln-Riehl verlängert Zertifikat für 3 Jahre

Für die Einhaltung von 10 Punkten zur Qualitätssicherung wurde dem Haus an den Kölner Rheinauen auch für die nächsten drei Jahre das Zertifikat als „Qualifizierter Ausbildungsbetrieb“ im Verband der Köche Deutschlands e.V. verliehen.

Beitrag lesen

ANGEBOTE & SPECIALS

Aktionspreis 7 für 6

Aktionspreis 7 für 6

7 Nächte bleiben und 6 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 5 für 3

Aktionspreis 5 für 3

5 Nächte bleiben und 3 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Aktionspreis 3 für 2

Aktionspreis 3 für 2

3 Nächte bleiben und 2 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Sparpreise für Familien

Sparpreise für Familien

Spannende Sparpakete!

zum Angebot