KIDS, TEENS & FAMILIEN

PLAYMOBIL-Technikgeschichte(n)

Noch bis Ende August im Deutschen Museum Bonn

PLAYMOBIL-Technikgeschichte(n)

Besucher in der Ausstellung, Foto: Deutsches Museum Bonn

Wer kennt sie nicht, die 7,5 cm großen Kunststofffiguren, die seit Jahrzehnten die Kinderzimmer bevölkern? Der Hamburger Künstler Oliver Schaffer besitzt mit mehr als 50.000 Figuren und über 500.000 Einzelteilen eine der größten PLAYMOBIL-Sammlungen der Welt. Diese ist im Rahmen der Sonderausstellung „PLAYMOBIL Technikgeschichte(n)“ noch bis zum 25. August 2019 im Deutschen Museum in Bonn zu bestaunen.

 

Im Jahr 1974 brachte die fränkische Firma geobra Brandstätter das Spielzeugsystem PLAYMOBIL auf dem Markt. Die kleinen lächelnden Figuren mit ihrem unendlich kombinierbaren Zubehör zeigen historische wie phantastische Szenarien, sie bilden aber auch den Alltag und dessen rasche Veränderung ab. In der Sonderausstellung des Deutschen Museums in Bonn zeigt Schaffer seine Sammlung als detaillierte wie liebevolle Ausstellung mit über 5.000 Figuren. Imposante Schaulandschaften korrespondieren zu den Leitthemen des Hauses: Wissenschaft und Technik. Das Spektrum reicht von der Polarforschung über Marsexpeditionen bis zur Archäologie. Darüber hinaus zeigt die Ausstellung den Herstellungsprozess der bunten Kunststofffiguren. Eine Spritzgießmaschine der Firma Dr. Boy wird im Rahmen von Vorführungen „live“ PLAYMOBIL-Hasen herstellen. Natürlich dürfen alle Museumsgäste an Spieltischen auch ihre eigenen PLAYMOBIL-Technikgeschichte(n) nachspielen.

 

Sonderführungen und Angebote für Erwachsene, Familien und Kinder

Vornehmlich für erwachsene Museumsbesucher findet dienstags, mittwochs und donnerstags, jeweils um 15.00 Uhr die einstündige und kostenlose Sonderführung „PLAYMOBIL Kulturgeschichte(n)“ statt. Sie stellt die wesentlichen Aspekte der PLAYMOBIL-Entwicklung anschaulich und unterhaltsam vor. Höhepunkt des Programms ist die Vorführung der Spritzgießmaschine und die Herstellung der PLAYMOBIL-Hasen.
Die Kinderführung „Punkt, Punkt, Strich: Warum PLAYMOBIL-Figuren keine Nasen haben“ richtet sich an Kinder von 4 bis 10 Jahren. In ca. einer Stunde werden die bunten Wimmelvitrinen der Ausstellung erkundet und eigene Spielwelten entworfen. In der parallel stattfindenden Erwachsenenführung zur Technikgeschichte werden die realen Hintergründe der PLAYMOBIL-Technikgeschichten vorgestellt. Das Spektrum reicht von der Raum-und Luftfahrt über die Archäologie bis zur Polarforschung. Die Teilnahme hierfür ist im Museumseintritt enthalten. Für Familien mit jüngerne Kindern ab 4 Jahren gibt es an der Museumskasse das kostenlose Suchspiel „PLAYMOBIL-Suchgeschichten“, das die Familien auf eine Entdeckungsreise durch das Museum schickt.

 

Angebote der Jugendherberge Bonn für Familien

Sie haben Lust, die PLAYMOBIL-Ausstellung in Bonn zu besuchen? Für Familien mit einer längeren Anreise hat die Jugendherberge Bonn verschiedene Pauschalen im Angebot, die den Städtetrip in die ehemalige Bundeshauptstadt besonders erschwinglich machen: Bei der Wochenend-Pauschale „Bonn Welcome“ ist neben zwei Übernachtungen mit Halbpension und Bettwäsche auch die WelcomeCard 24h (24 Stunden freie Fahrt mit dem ÖPNV, Eintritt in über 20 Museen, darunter auch das Deutsche Museum Bonn und Ermäßigungen für tolle Attraktionen in Bonn) inklusive. Mit dem Aktionspreis „3 für 2“ erhalten Familien beim einem dreitägigen Aufenthalt eine Nacht im Familienzimmer inkl. Frühstück geschenkt. Besonders sportliche Familien erkunden die Beethovenstadt mit dem Fahrrad. Beim Angebot „Bonn & Bike“ sind neben drei Übernachtungen im Familienzimmer mit Frühstück und Bettwäsche auch die Leihräder für zwei Tage dabei.

weitere Informationen
KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

KOMMENTARE ANSEHEN (über soziale Netzwerke)

WEITERE THEMEN KIDS, TEENS & FAMILIEN

Corona: Aktuelle Reiseinformationen

Corona: Aktuelle Reiseinformationen

Touristische Übernachtungen im November nicht gestattet

Bund und Länder haben am 28. Oktober 2020 neue Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie beschlossen, die unmittelbare Auswirkungen auf die Arbeit der Jugendherbergen im Rheinland haben.

Beitrag lesen
Nach den Ferien ist vor den Ferien

Nach den Ferien ist vor den Ferien

Neu: 2021er Programme für Kinder & Familien jetzt buchbar!

Die Oster-, Sommer- und Herbstferien 2021 kommen bestimmt! Viele unserer Ferienprogramme von Adventure bis Zirkus sind nun online - wir freuen uns auf Ihre Buchung und auf die Saison 2021!

Beitrag lesen
Parkour ist kein Weitsprung!

Parkour ist kein Weitsprung!

2021er Termine online: Fit4Parkour jetzt buchen

Bei der beliebten Ferienfreizeit „Fit4Parkour“ lernen Jugendliche, wie man sicher über Mauern, Treppen und Geländer springt. Wichtig dabei ist nicht nur die richtige Landung, sondern auch fünf Werte, erklärt Trainer Alex Schütz.

Beitrag lesen
NEU: Natur & Abenteuer-Ferien 2021

NEU: Natur & Abenteuer-Ferien 2021

Survival-Spaß in Essen und Simmerath-Rurberg

Abenteuerferien stehen in den Jugendherbergen in Essen und Simmerath-Rurberg auf dem Programm. Hier warten tolle Erlebnisse an Land, auf dem Wasser und in der Luft.

Beitrag lesen
Have Fun: Englisch mit viel Spaß

Have Fun: Englisch mit viel Spaß

Für 2021 jetzt buchen: Englisch-deutsche Ferienfreizeiten

Meet a lot of animals. Discover nature. Learn some cowboy tricks from Scout Jack. In diesen Ferien dreht sich alles um die englische Sprache. Mit viel Spaß werden spannende Rätsel gelöst, neues gelernt und die Tierwelt erkundet.

Beitrag lesen

ANGEBOTE & SPECIALS

Silvester-Reisen 2020/21

Silvester-Reisen 2020/21

Silvesterprogramme 2020/21 für Familien.

zum Angebot
111 Jahre Special

111 Jahre Special

Drei Tage Familienurlaub mit der ganzen Familie für einmalige 111 €

zum Angebot
Aktionspreis 3 für 2

Aktionspreis 3 für 2

3 Nächte bleiben und nur 2 Nächte bezahlen!

zum Angebot
Sparpakete für Familien

Sparpakete für Familien

Spannende Pauschalen mit Übernachtung und Familien-Ticket

zum Angebot